Keine Verzögerungen durch Kampfmittelräumung erwartet

Die Vorfelderneuerung am Hannover Airport ist im vollen Gange. Bereits die gesamte Betonfläche des ersten Bauabschnittes wurde entfernt. Der Entwässerungsgraben, der unter dem Flughafen durchführt, ist bereits schon in eine neue Trasse verlegt. Derzeit läuft die weitere Kanalisierung. Danach werden die Betonflächen neu konstruiert und wieder mit Markierung versehen.


Große Herausforderung war vor allem am Anfang beim Einrichten der Baustelle, dass der Brech- und Mischplatz, deutlich zu feucht war. Des Weiteren ist man nie davor gefeit, dass einige Betondicken schwerer auszubauen sind. Aufgrund der Kampfmittelbeseitigungsmaßnahmen ist natürlich ein Teil der Baustelle über eine Woche gesperrt gewesen. Eine Evaluation steht noch aus. Bisher gibt es jedoch keine Anzeichen, dass es wesentliche Einflüsse hat. Der Fertigstellungstermin am Ende des Jahres scheint also nicht in Gefahr zu sein.

Kategorie:
News
Video Download:
Hier klicken
Social:

 
 

Flughafen Hannover Langenhagen GmbH
Petzelstrasse 84
D-30855 Langenhagen

Telefonnummer: +49 (0) 511 / 977 - 0

E-mail Adresse: info@hannover-airport.de

 
© TVN GROUP, 2017