Rufname Phönix 97

 

Da steht er. Typ EC 135 P2. Luftfahrzeugkennzeichen D-HPNE. Rufname Phönix 97. Ausgestattet mit allem, was die neuste Technik zu bieten hat. Und für rund 10 Millionen Euro ist das so einiges. Nächsten Jahr kommt mit Phönix 98 noch ein weiterer Hubschrauber vom Hersteller „Airbus Helicopters Deutschland“ hinzu.
Die Investition war dringend nötig. Die neue Generation wird die über 35 Jahre alten Vorgänger ablösen.
Gut investiert, das betont auch Innenminister Boris Pistorius vor den zahlenreichen Medienvertretern und geladenen Gästen am Hannover Airport.

„Wir brauchen eine Hubschrauberstaffel. Wir brauchen eine, die mit den Geräten in vertretbarer Zeit an jeden Standort sein kann. Das sind bei uns 30min. Dafür braucht es modernes Fluggerät, dafür braucht es entsprechende Ausstattung. Deswegen bin ich froh, dass wir heute den ersten von zwei neuen Airbus
Das ist eine gute Entscheidung, eine teure Entscheidung. Aber eine die viel Freude macht und die vor allem die Polizei noch besser in den Stand versetzt ihre wichtige Arbeit auch in entlegenen Gebieten wahrnehmen zu können.“
Um die Einsätze effektiv, sicher und präzise zu fliegen, hat die Polizeihubschrauberstaffel an den Hersteller schon einige Ansprüche gestellt, die man im Werk von Airbus Herlicoters aber problemlos umgesetzt hat.

„Das wichtigste bei einem Polizeihubschrauber ist, dass er sehr leistungsfähig ist, dass er leise ist, aber auch dass er sehr gut ausgestattet ist. Also das technische Equipment im Hubschrauber macht ihn dann zum Polizeihubschrauber.“
Pilot Kersten Balogh durfte den neuen die rund 400km lange Strecke vom Werk in Donauwörth nach Hannover überführen und ist nicht nur von den Flugeigenschaften begeistert. Bei seiner ersten Landung auf niedersächsischem Boden war Hannover Airport TV exklusiv dabei.

„Nicht nur die Wärmebildtechnik, auch die Kameratechnik die Übertragungstechnik ist einwandfrei. Wir können ganz tolle Bilder liefern.“
Und für diese Bilder verantwortlich: Bildoperator wie Detlef Fricke.

„Ein großes Feld ist hier die Suche nach vermissten oder hilflosen Personen, Suizidenten, Kinder, alte Leute. Das ist so das Hauptaufgabengebiet.“
Nach einer kurzen Runde über Hannover wird das neue Einsatzgerät noch standesgemäß getauft. Im Jahr 2014 flogen die Hubschrauber der Polizei Niedersachsen rund 1.500 Einsätze. Der EC 135 P2 gehört zu den modernsten Polizeihubschraubern und wird das Team der Polizei Niedersachen bestens unterstützen.

 

Kategorie:
Technologie
Video Download:
Hier klicken
Social:

 
 

Flughafen Hannover Langenhagen GmbH
Petzelstrasse 84
D-30855 Langenhagen

Telefonnummer: +49 (0) 511 / 977 - 0

E-mail Adresse: info@hannover-airport.de

 
© TVN GROUP, 2017