Karriere am Airport

Janna ist im zweiten Lehrjahr ihrer Ausbildung zur Elektronikerin für Betriebstechnik. Ob Start-und Landebahn, Werkstatt oder Fluggastbrücke: mit diesem Job kommt man richtig viel rum!

Logisches Denken und Verständnis für Elektrotechnik sind wichtig für die 3 ½-jährige Ausbildung. Aber auch handwerkliches Geschick ist gefragt! Nach einem erfolgreichen Auswahltest hat Janna einen der begehrten Ausbildungsplätze ergattert.

Bist Du auch startklar für eine Karriere am Hannover Airport?

Hier geht’s zur Übersicht aller Ausbildungsberufe am Flughafen Hannover! 

Mehr Infos zur Ausbildung zum/zur Elektroniker/in für Betriebstechnik findet ihr hier!

 

"Ich heiße Janna Meyer und mache ein Ausbildung zur Elektronikerin für Betriebstechnik im zweiten Lehrjahr Mein typischer Arbeitstag beginnt je nach Abteilung unterschiedlich, mal um 6, mal um 7 oder manchmal ist man auch am Anfang der Ausbildung meistens auf Lehrgang.

Das Spannende an der Ausbildung hier ist, dass man viele verschiedene Arbeitsorte hat, zum Beispiel ist man einmal draußen auf den Start- und Landebahnen, mal hat man mit den Fluggastbrücken zu tun, oder man ist in den Terminals unterwegs.

Um diese Ausbildung zu machen, muss man ein Mensch sein, der technisches Interesse und Verständnis besitzt, am besten aus elektrotechnisches Verständnis. Und man sollte gut in Physik und Mathe sein und einen Realschulabschluss besitzen. Allen Bewerbern rate ich, sich über den Beruf gut zu informieren, zum Beispiel über ein Praktikum.

Mein Ziel nach der Ausbildung ist es, noch ein Studium in Richtung Elektrotechnik zu machen."

Kategorie:
Service
Video Download:
Hier klicken
Social:

 
 

Flughafen Hannover Langenhagen GmbH
Petzelstrasse 84
D-30855 Langenhagen

Telefonnummer: +49 (0) 511 / 977 - 0

E-mail Adresse: info@hannover-airport.de

 
© TVN GROUP, 2017